Ersatzteile

Siebbeläge

Siebbeläge stehen als Ersatzteile in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung.

Dazu gehören:

  • Stahlgewebe als Längs- oder Querspanner
  • Edelstahlgewebe
  • Pressschweißgitter
  • Kunststoffbeläge
  • Schweißspaltsiebe, sowie Lochbleche in den unterschiedlichsten Ausführungen

Als Stahlgewebe verwenden wir unterschiedlichste Formen und Konstruktionen, die individuell auf die jeweiligen Einsatzfälle abgestimmt sind (Harfengewebe, Siebböden mit Quadratmaschen, Siebböden mit Langmaschen, Siebböden mit Spaltmaschen, Harfen-Siebgewebe, Triaplast-Harfen-Siebgewebe, Serpenti-Harfen-Siebgewebe, Fissura-Harfengewebe, WS-Harfengewebe, G-Harfengewebe). Bei Pressschweißgittern verwenden wir Plansiebfelder in den unterschiedlichsten Spaltweiten (0,16 mm – 28,0 mm).

Bei den Kunststoffbelägen setzen wir die gängigsten deutschen Fabrikate ein.

Gummipuffer

Gummipuffer

Die von uns gelieferten Gummipuffer dienen zur Isolation der Schwingungen von Schwingförderern und Siebmaschinen zu den Verlagerungskonstruktionen und dem Stahlbau.

Diese Gummipuffer haben eine spezielle, eigens für unsere Maschinen hergestellte Gummimischung, die speziell zur Absorption der Schwingungen unserer Maschinen für uns hergestellt wird.

Zu diesem Zweck stehen je nach Anwendungsfall 11 verschiedene Größen zur Verfügung.

Auskleidungen

Auskleidungen dienen als Schleißschutz für Schwingförderer und Siebmaschinen.

Hier führen wir Schleißbleche aus Hardox, Edelstahl und Sonderstählen in verschiedenen Ausführungen. Bleche mit Auftragsschweißung, Gummiauskleidungen und Kunststoffauskleidungen runden das Programm ab.

Stahlarmierte Kunststoffauskleidungen, die schraubbar und auswechselbar sind, stehen auf Wunsch ebenfalls zur Verfügung. In der Regel sind sämtliche Auskleidungen auswechselbar.

Frequenzregelgeräte

Frequenzregelgerät

Frequenzregelgeräte dienen zur stufenlosen Leistungsregulierung von Schwingförderern mit Unwuchtantrieb zwischen 30 Hz und 50 Hz.

Der Regelbereich ist dadurch bei den Schwingförderern zwischen 30 % und 100 % einstellbar.

Hier arbeiten wir mit den führenden Herstellern von Frequenzregelgeräten eng zusammen.

Thyristorregelgeräte

Thyristorregelgeräte

Thyristorregelgeräte werden zur stufenlosen Leistungsregulierung von Schwingförderern mit Magnetantrieb zwischen 0 und maximaler Leistung genutzt.

Die Dosierleistung kann auch im Grob-Feinstrom-Betrieb geregelt werden. Zudem ist die Ansteuerung dieser Leistung durch ein externes Signal von 0 – 20 mA bzw. 4 – 20 mA und 0 – 10 V möglich.